Jetzt Kultur #drüberretten!

Kauf dir einen Kultur-Gutschein (KULTschein), um deinen lokalen Kulturverein durch die Corona-Krise zu bringen.

MARK Art Gallery Veranstaltung: Lass laufen- lass denken

Donnerstag, 13. Januar 2022, 19:00 - 22:00
MARK Salzburg, Salzburg

Lass laufen – lass denken

LARA BRANDSTÄTTER

Ich bin Lara und bin 18 Jahre alt. Ich befinde mich mitten in der sogenannten „Selbstfindung“ in der Kunst. Im Moment möchte ich mich überhaupt nicht festlegen oder einschränken, in dem was ich tue und schaffe. Ich lasse mich von Menschen, Eindrücken, einfachen Bildausschnitten von Orten, Formen und Linien inspirieren und packe diese dann in meine Bilder. Der Vorgang geschieht meist komplett ohne Konzept und ohne Denken, sondern ist eine völlig selbstverständliche, natürliche Handbewegung.

Außerdem möchte ich keinem Menschen vorschreiben, wie eines meiner Bilder zu betrachten ist. Denkt euch dazu was ihr wollt! Denn das ist für mich die Freiheit in der Kunst des Betrachtens, die mich ebenso fasziniert wie das schaffen und die jedem*er gegeben sein soll. Außerdem möchte ich nicht so tun als hätte ich hinter all den Bildern ein riesiges Gedankenkonzept mit großer allgemeiner Bedeutung erarbeitet, wenn das in Wahrheit nicht stimmt.

TANJA RADOVANOVIC

Ich heiße Tanja und bin 17 Jahre alt. 

Die vor vielen Jahren am Flohmarkt ergatterte analog Kamera und ihre Fähigkeiten entdeckte ich erst vor nicht allzu langer Zeit, und mittlerweile ist sie ein treuer Begleiter meines Lebens geworden. Schon immer liebte ich es, Bilder von der Natur, Architekturkunst oder Menschen zu schießen, dieses Hobby bekam nun eine neue Dimension und vor allem eine wichtige Bedeutung in meinem leben. Für meine Shootings überlege ich mir mein ein grobes Gerüst, wie ich eine gewisse Atmosphäre erschaffen möchte und sammle dazu ein paar Inspirationen aus zum Beispiel Filmen online Zeitschriften, andere Fotografen und der Natur. Anschließend suche ich mir Menschen in meinem Umfeld, die ich in dieser Idee aufblühen sehe. Der Rest ergibt sich von selbst. 

Ich lasse die Energie und die Ideen der Menschen auf mich wirken, und zusammen lassen wir Bilder entstehen, die für die Ewigkeit bestimmt sind.

Die Kunst der analogen Fotografie bringt eine besondere Textur in unsere schnelllebige Gesellschaft, man wird in eine andere zeit versetzt, in eine Zeit, in der nicht alles so schnell und reibungslos funktioniert, wie es heute Gang und gebe ist. Denn anders wie bei der Arbeit mit digitalen Geräten fordert es Präzision, Feinfühligkeit und vor allem Geduld, den perfekten Momenten einzurahmen.

Tickets
MARK Art Gallery Veranstaltung: Lass laufen- lass denken 0,00 € / Ticket Tickets nicht mehr verfügbar